Gelingen, viel Freude und gute Impulse

Wernigerode, 24.03.2010

Mit diesen Worten kennzeichnete Bezirksevangelist Harder aus dem Kirchenbezirk Hannover-West seine persönlichen Empfindungen zur diesjährigen Jugendfreizeit, der Kirchenbezirke Hannover-Mitte, -West und -Nord.
Bereits zum 3. Mal besuchten etwa 170 junge neuapostolische Christen die Stadt Wernigerode und verbrachten 6 Tage in der örtlichen Jugendherberge. Neben einem breiten Sportangebot, diversen Workshops, wie etwa zur Evolution, wurden musikalische Stunden und Gesprächskreise angeboten.
Am Abend des 24. März waren alle eingeladen, einen gemeinsam gestalteten Gottesdienst in der neuapostolischen Kirche Wernigerode zu erleben. Als thematische Grundlage des Gottesdienstes wählte Bezirksevangelist Harder ein Wort aus dem neuen Testament.

„Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, […], und heiligt eure Herzen, […]“  - Jakobus 4,8

Dabei legte er besonderen Wert darauf, dass gerade der erste Satz keine Bedingung in dem Sinne sei, dass Gott nur nah ist, wenn wir uns ihm nahen. Viel mehr ist Gott immer da.
Zwei Punkte wurden besonders betont, in welchen wir uns Gott bewusst nahen können. Zum einen der Gottesdienst, aus welchem man immer wenigstens einen Satz als Take-Home-Message mitnehmen kann. Zum anderen das Gebet.
Im Vergleich mit der Bibel und dem Gebet Jesu im Garten Gethsemane fällt auf, dass Beten nicht nur im Formulieren und Aussprechen der eigenen Gedanken Gott gegenüber bestehen kann. Jesu hätte sonst wohl stundenlang reden müssen. Gebet heißt auch, eine Pause zu machen und in sich hineinzuhorchen, zur Ruhe zu kommen und ganz bewusst versuchen Gottes Willen wahrzunehmen.
Gerade diese Ruhe wurde in Vorbereitung auf das heilige Abendmahl erlebbar, nachdem 4 junge Geschwister ganz persönliche Gedanken und Erfahrungen mit Gott vorgetragen hatten.
Musikalisch wurde das heilige Abendmahl durch eine freie Improvisation über das Lied „Mit dir o Herr verbunden, fühl' ich mich nie allein“ würdig umrahmt, bevor der Gottesdienst mit einem bewegenden Chorlied ausklang.

C.H.

[zurück zur Übersicht]