Radtour zum Kloster Michaelstein

Wernigerode, 11.07.2009

Bei "hochsommerlichen" Temperaturen von 15 Grad trafen sich 11 Radler aus der Gemeinde Wernigerode am Löwentor des Lustgartens. Wir starteten die Tour pünktlich und frohen Muts. Entlang des Radwanderweges R1 erreichten wir mit kurzen Zwischenstopps (z. B. auch zur behelfsmäßigen Reparatur eines Rades) nach ca. 15km alle gemeinsam das Kloster Michaelstein bei Blankenburg. Schon im Vorfeld hatten wir uns die Erlaubnis des Pfarrers Lundbeck zum Spielen der Orgel eingeholt. Wir haben uns die neue Radfahrerkirche angesehen und auch zur Freude weiterer Gäste in der Kirche einige Lieder gesungen, mit und ohne Orgelbegleitung.
Nach dem besinnlichen Teil unserer Tour machten wir endlich zur besonderen Freude eines unserer jungen Brüder Rast beim Klosterfischer.
Als wir uns wieder auf unsere Räder schwangen, setzte "endlich" der lang ersehnte Regen ein, der unsere Freude aber nicht trüben konnte. Große Bäume gab's genug zum Unterstellen. Weiter ging's über Derenburg auf dem Holtemme-Radweg zurück nach Wernigerode. Hier wurden dann die verloren gegangenen Kräfte wieder aufgefüllt durch leckere Sachen vom Grill.
Eins haben wir uns fest vorgenommen: Es wird eine nächste Radtour geben!

G.R./K.R.

[zurück zur Übersicht]