Machet die Tore weit – Weihnachtskonzert am 3. Advent

NAK Wernigerode, 16. Dezember 2018

Mit den beschwingten Klängen der Weihnachtsmotette „Machet die Tore weit“ von Andreas Hammerschmidt wurden die Konzertbesucher am Nachmittag des 3. Adventssonntag in der Kirche begrüßt. Gemeindevorsteher Andreas Lutz dankte den zahlreichen Besuchern für das regelrechte Zusammenrücken in den Kirchenbänken – mit über 250 Zuhörern blieb kein Platz unbesetzt.

Alle großen und kleinen Musikschaffenden unserer Gemeinde hatten sich seit Monaten auf diesen Tag vorbereitet und boten ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm mit fröhlichen und besinnlichen Klängen in unterschiedlichen Besetzungen. Wie in jedem Jahr begeisterten besonders die jüngsten Sänger und Instrumentalisten mit ihren Vorträgen. Den glänzenden  Schlusspunkt setzten alle Mitwirkenden mit einem mitreißenden „Cantate domino“ von Brian Lewis. Nach dem traditionellen „O du fröhliche“ waren alle Anwesenden zum weiteren Verbleib am Büfett geladen.

Am vierten Adventsonntag konnte das Konzertprogramm ein weiteres Mal erklingen, diesmal im Foyer der Kurklinik Teufelsbad/Blankenburg, ebenso mit zahlreichen Besuchern, unter ihnen viele Kurgäste und Patienten der Klinik.

Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten für die Vorbereitung, Durchführung und Gestaltung der beiden Konzerte – von den ersten Proben, über den Podestauf und -abbau bis zur letzten sauberen Kaffeetasse in der Kirchenküche.

SJ / SB und GJ

[zurück zur Übersicht]