1.200 Jungpflanzen und jede Menge Kies

NAK Wernigerode, 11. und 12. Mai 2018

Mit einem handfesten Arbeitseinsatz am zweiten Maiwochenende fanden die Arbeiten an den Außenanlagen des Kirchengrundstücks nach erfolgter Sanierung und Rekonstruktion der Kirche ihren vorläufigen Abschluss. Gut gerüstet mit Schubkarren, Schippen, Spaten und Harken kamen am 11. und 12. Mai zahlreiche Helfer zusammen, um die Seitenstreifen am Kirchengebäude mit Kies aufzufüllen und die Grünflächen zu bepflanzen: Fünffingersträucher, Zwergmispeln, Spiersträucher und diverse Koniferen fanden so ihren Platz. Ob beim Verteilen von Kies oder Löcher graben für die Pflanzen – dieser Einsatz war wahrlich nichts für Menschen mit der gefürchteten „Rundholz-Allergie“. :-)

Mit Blick auf ein schönes Kirchengebäude, umrahmt von einem ansprechenden Grundstück, sei allen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung gedankt.

SJ

[zurück zur Übersicht]