Ernte-Dank-Konzert "Singet dem Herrn ein neues Lied"

Wernigerode, Sylvestrikirche, 30. September 2017

Unter dem Motto "Singet dem Herrn ein neues Lied" (Psalm 96,1) veranstalteten die Chöre und Instrumentalisten am Samstag, dem 30. September, ein Ernte-Dank-Konzert in der Wernigeröder Sylvestrikirche. Dieses war neben dem zentralen Gedanken des Erntedanks als besonderes Dankeschön an die evangelische Gemeinde St. Sylvestri und Liebfrauen gerichtet, welche der Gemeinde in den vergangenen 12 Monaten die Durchführung der Sonntagsgottesdienste zunächst in der Liebfrauen- und ab Mai in der Sylvestrikirche - und damit vor Ort - ermöglichten. Der Dank wurde nicht nur durch die gelungenen Darbietungen, sondern auch mit einer Spende über 2.000 Euro zur Sanierung der Orgel in der Liebfrauenkirche unterstrichen, welche im Konzert durch Bischof Matthes an den Kreiskantor Olaf Engel feierlich übergeben wurde. Das Programm des Gemeindechores, der Kinder und Instrumentalisten umfasste sowohl Werke alter Meister als auch zeitgenössische Vertonungen. Die zahlreichen Konzertbesucher zeigten sich begeistert und dankten den Mitwirkenden mit stehenden Ovationen. Der Wunsch nach einer Fortsetzung der in den letzten Monaten entstandenen Verbindungen wurde in den Wortbeiträgen während des Konzerts und beim anschließenden Kirchenkaffee deutlich. Die Kollekte am Ausgang erbrachte eine Spende von 685 Euro zugunsten der deutschen Notfallseelsorge.

SJ / GJ

[zurück zur Übersicht]