Besuch des Seniorenorchesters aus Bremen

Kirche Wernigerode, 03. Juni 2015

Wer am Mittwochabend des 3. Juni die Kirche betrat, wurde von einem vollen Orchesterklang empfangen. Das Seniorenorchester der Gebietskirche Bremen hatte vor dem Altar Platz genommen und stimmte die Gemeinde auf den Gottesdienst ein.

Bereits zum Wochenbeginn waren die 35 Musiker aus Norddeutschland nach Wernigerode gereist und hatten die Kirche zur Vorbereitung für die anstehenden Auftritte in Halberstadt und Magdeburg genutzt. Am Abend der Anreise besichtigten der Dirigent und sein Konzertmeister die Räumlichkeiten der Kirche am Rande der örtlichen Gemeindechorprobe. Dabei konnte auch ein gemeinsames Schlusslied für den bevorstehenden Gottesdienst am Mittwochabend gefunden werden. Nachdem der Chor das Lied gesungen hatte, baten sie für den Vortrag am kommenden Mittwoch nach Möglichkeit um ein flotteres Tempo und „zum Schluss bitte kein Ritardando“.

Dies fand in den übrigen Darbietungen des Orchesters seine Bestätigung – von „Alterserscheinungen“ keine Spur. Dirigent Rainer Willms ließ es sich nicht nehmen, nach dem Gottesdienst den Geschwistern einige Informationen zum Orchester, der aktuellen Konzertreise und ein paar Höreindrücke des Programms zum Besten zu geben. 

SJ / GJ

[zurück zur Übersicht]