Frühjahrsputzaktion der Stadt Wernigerode

Wernigerode, 28. März 2015

Bereits seit etlichen Jahren beteiligen sich zahlreiche Geschwister unserer Gemeinde an der alljährlichen Frühjahrsputzaktion der Stadt Wernigerode. So fanden sich auch in diesem Jahr am Samstag, dem 28. März, morgens um 9 Uhr willige Helfer am Marstall-Parkplatz ein. Von da an begann der kurze Aufstieg zum Garagenkomplex unmittelbar unterhalb des Wernigeröder Schlosses. Wie schon in den Jahren zuvor war dies der Ausgangspunkt unserer Unternehmung. Frau Seiler als ehrenamtliche Helferin der Stadt begrüßte alle Großen und Kleinen mit einem bunten Osterteller in der Hand und teilte die anstehenden Arbeiten ein. Nicht zuletzt für die zahlreichen Touristen und einheimischen Spaziergänger ist es schön, durch einen sauberen Stadtwald hinauf zum Schloss zu wandern. So galt es, die Wege und Schlosstreppe vom Laub zu befreien, großes Geäst zu entfernen und allerlei Unrat einzusammeln. Nun schwärmten alle mit Harken, Müllbeuteln und Greifern auf den angrenzenden Hang aus und die ersten Äste flogen talwärts. Schnell war der Transporter beladen und brachte das eingesammelte Holz zu einer nahe gelegenen Feuerstelle zum bevorstehenden Osterfest. So leicht mancher Unrat in den Wald geschmissen wird, umso schwerer ist er in steiler Hanglage wieder einzusammeln. Viele Helfer fühlten sich mit ihrem Müllsack in der Hand wie ein bepacktes Hanghuhn. Glücklicherweise kamen alle unbeschadet wieder ins Tal zurück. Zwischenzeitlich schaute Oberbürgermeister Peter Gaffert vorbei und dankte uns allen für das tatkräftige Engagement.

Das Auffinden von wertvollen Gegenständen blieb in diesem Jahr leider aus. Dennoch setzt sich der Trend der letzten Jahre fort, dass bei dieser Aktion immer weniger Müll in diesem Waldstück zusammenkommt. Dies liegt aber auch daran, dass außerhalb unseres Einsatzes über das gesamte Jahr hinweg fleißige Hände dafür sorgen.

Zum Abschluss versammelten sich alle zum obligatorischen Gruppenfoto und Frau Seiler dankte herzlich für die über die Jahre hinweg kontinuierliche Beteiligung an dieser Frühjahrsputzaktion.

SJ

[zurück zur Übersicht]