Öffentliche Blutspende zum Erntedanktag 2014

Kirche Wernigerode, 05. Oktober 2014

Bereits seit dem Jahr 2009 laden die Mitglieder der Gemeinde Wernigerode zweimal jährlich zu öffentlichen Blutspenden in ihre Kirche ein. Am 5. Oktober 2014, dem Erntedanktag, war es wieder so weit. 

Nachdem in einer umfangreichen Werbeaktion - sowohl vom Blutspendedienst als auch von den Gemeindemitgliedern - zur  Herbstblutspende in entspannter Atmosphäre am Sonntag- aufgerufen wurde, folgten viele Blutspender dieser Einladung.

Nach dem Erntedankgottesdienst wurden von unseren „starken Frauen und Männer" in Windeseile das Kirchenschiff und die Nebenräume in bewährter Weise umgeräumt und hergerichtet. Mit anpackende Kinder waren eine besondere Augenweide.

Ab 13 Uhr ließen sich erste Spender in der Anmeldung registrieren. Nach dem Laborbesuch und dem Arztgespräch konnten fast alle Teilnehmer ihr Blut spenden.

Jeder wurde mit einem „Begrüßungsschluck" Wasser  in der festlich geschmückten Kirche willkommen geheißen und während des gesamten Aufenthalts in unserer Kirche herzlich betreut. 

Auch Kinder, die mit ihren Eltern zur Blutspende kamen, konnten sich draußen am Feuer ein Stockbrot backen oder mit anderen Kindern Ball spielen.

Nach der Blutentnahme ging es in die obere Etage. Am herbstlichen Buffet konnten die Spender auf angenehme Art und Weise neue Kräfte tanken. Das Serviceteam bereitete allen einen angenehmen Aufenthalt. Die auftretende Enge im Mehrzweckraum hoffen wir nach dem Kirchenumbau vergessen zu können. ;-)

Insgesamt waren 61 Spender, darunter 4 Erstspender zu dieser Sonntagsaktion erschienen.

Trotz des verlängerten Ferienwochenendes mit einigen urlaubsbedingten Ausfällen hat die Anzahl der Spender unsere Erwartungen übertroffen.

Allen die zum Gelingen der öffentlichen Blutspende beigetragen haben, sei von Herzen gedankt. Auch im kommenden Jahr sind wieder zwei öffentliche Blutspenden geplant.

Die Termine dafür werden rechtzeitig bekannt gegeben. Dazu besuchen Sie bitte unseren Terminüberblick 2015.

 

J/GH, GJ

[zurück zur Übersicht]