Erfolgreiche Blutspende zum Herbstanfang

NAK Wernigerode, 23. September 2018

Wie schnell man sich doch an manche Dinge gewöhnen kann? So begann der Gottesdienst am Sonntag, dem 23. September 2018, nicht um 10 Uhr, sondern – wie bis zum Februar 2017 – bereits um 9.30 Uhr. Grund dafür waren die anschließenden Vorbereitungen zur zweiten diesjährigen Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes in unserer Kirche. Trotz des ungemütlichen Herbstwetters ließen sich viele Spendewillige nicht vom Aderlass abhalten, unter ihnen drei ...[zum Bericht]

Mit Gott über Mauern springen

Kindertag im Bürgerpark in Wernigerode, 14.-16. September 2018

Endlich war es soweit. Nach vielen Monaten intensiver Planungen und Vorbereitungen trafen am Freitagnachmittag die ersten Kinder aus den Kirchenbezirken Magdeburg, Dessau und Halberstadt mit ihren Eltern und Betreuern im Wernigeröder Bürgerpark ein. Bereits seit den Morgenstunden hatten viele Helfer mit angepackt, eine große Wiese für rund 90 Kinder in ein eindrucksvolles Kindertagsgelände zu verwandeln. Nun wurden neben den ...[zum Bericht]

Besucheransturm am 1. und 2. September

NAK Wernigerode, September 2018

Zum ersten Septemberwochenende erlebte unsere Kirche einen regelrechten Besucheransturm. Den Anfang bildete am Samstag Nachmittag eine Gruppe aus der Gemeinde Braunschweig, welche ihre diesjährige Familienfreizeit in der Jugendherberge Wernigerode verbrachten. Kurz darauf besichtigte die Gemeinde Calbe als Abschluss ihres Tagesausflugs nach Wernigerode unsere Kirche und ließ sich vor Ort von den zurückliegenden Veränderungen am Bauwerk und der Gemeinde ...[zum Bericht]

Gemeindefest im Waldbad Elend

Waldbad Elend, 18. August 2018

Was liegt bei solch einem heißen und trockenen Sommer näher, als ein Gemeindefest an einem kühlen und idyllisch gelegenen Ort im Oberharz? So fanden sich am Morgen des 18. Augusts gut 140 Geschwister zum Gemeindefest im Waldbad Elend ein. Keiner erschien mit leeren Händen – ob mit Kuchen und Salat, Ausrüstung oder diversen Utensilien, die für einen kurzweiligen Tag in fröhlicher Runde benötigt werden. Auch unsere Geschwister aus der ...[zum Bericht]

Vertrauen auf den Herrn - Besuch des Bezirksapostels

Wernigerode, 01. August 2018

Auf den Abendgottesdienst am Mittwoch, dem 1. August 2018, haben sich die Geschwister in Wernigerode schon lange gefreut. Bezirksapostel Rüdiger Krause kehrte in die Gemeinde ein und diente mit dem Bibelwort aus Hiob 42, Vers 5: „Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen; aber nun hat mein Auge dich gesehen.“

Zu Beginn seines Dienens bezog sich der Bezirksapostel auf das Vertrauen, welches durch die Sänger im Chorlied „Herr mein Gott“ ...[zum Bericht]

Ein Besuch in der Mahn- und Gedenkstätte…

Wernigerode, 29. Juni 2018

…. stand am 29.06.2018 auf dem Plan einiger Wernigeröder Ruheständler.

Um 14 Uhr wurden wir am Eingang der Gedenkstätte freundlich empfangen und mit ersten Informationen ausgestattet. So hörten wir, dass auf dem Gelände im April 1941 mit dem Bau der ersten drei Baracken für 300 Fremdarbeiter aus mehreren Nationen begonnen wurde.

Anhand von Schautafeln und Dokumenten erfuhren wir außerdem, dass bereits vor dem zweiten Weltkrieg in ...[zum Bericht]

Die Regentschaft Jesu Christi

NAK Wernigerode, 03. Juni 2018

Am Sonntag, dem 3. Juni 2018, besuchte Apostel Jens Korbien die Gemeinde Wernigerode. Er legte dem Gottesdienst den 10. Vers aus Matthäus 6 – einem Teil des ‚Vaterunsers‘ – zugrunde:  „Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.“

Zu Beginn seines Dienens betonte der Apostel sein Anliegen, mit der Wahl dieses Bibelwortes einer gewissen Routine und Gedankenlosigkeit entgegenwirken zu wollen, welche durch stetige ...[zum Bericht]

1.200 Jungpflanzen und jede Menge Kies

NAK Wernigerode, 11. und 12. Mai 2018

Mit einem handfesten Arbeitseinsatz am zweiten Maiwochenende fanden die Arbeiten an den Außenanlagen des Kirchengrundstücks nach erfolgter Sanierung und Rekonstruktion der Kirche ihren vorläufigen Abschluss. Gut gerüstet mit Schubkarren, Schippen, Spaten und Harken kamen am 11. und 12. Mai zahlreiche Helfer zusammen, um die Seitenstreifen am Kirchengebäude mit Kies aufzufüllen und die Grünflächen zu bepflanzen: Fünffingersträucher, Zwergmispeln, ...[zum Bericht]

Seniorenausflug am 27. April - Über den Wolken….

Wernigerode, Flugzeugmuseum, 27. April 2018

"....muss die Freiheit wohl grenzenlos sein".

Mit diesem Lied beschrieb Reinhard Mey 1974 die Gedanken eines Mannes, der einem startenden Flugzeug nachschaute. In dieser Zeit war das Fliegen noch nicht für jedermann erschwinglich. Die Entwicklung vom Wagnis des Fliegens in der Pionierzeit bis zur heutigen Massenfliegerei mit zirka drei Millionen Flugpassagieren je Stunde wollten 26 Ruheständler unserer Gemeinde etwas genauer unter die Lupe nehmen. ...[zum Bericht]

Frühjahrsputzaktion der Stadt Wernigerode

Wernigerode, 7. April 2018

„Wernigerode räumt auf!“ – Unter diesem Motto packten auch in diesem Jahr am Samstag, dem 7. April 2018, zahlreiche Bürger in und um Wernigerode mit an, ihr städtisches Umfeld noch vor Beginn des erwachenden Frühlings auf Vordermann zu bringen. Wie bereits seit vielen Jahren beteiligte sich auch unsere Gemeinde mit großen und kleinen Helfern an der Aktion, denen das Gelände oberhalb des Garagenkomplexes zwischen Schloss- und Agnesberg inzwischen ...[zum Bericht]

Besuch des Ökumenischen Arbeitskreises Wernigerode

NAK Wernigerode, 5. April 2018

Am Abend des 5. Aprils 2018 besuchten Vertreter des örtlichen Ökumenischen Arbeitskreises nach ihrer regulären Sitzung unsere Kirche. Ziel des Zusammenkommens war ein gegenseitiges Kennenlernen auf dieser Ebene.

Auch wenn bereits seit vielen Jahren ökumenische Kontakte zwischen den übrigen 7 christlichen Gemeinden unserer Stadt vorhanden waren, intensivierte sich ihre Zusammenarbeit mit der Eröffnung des „Gartens des Glaubens“ auf der ...[zum Bericht]

10 Jahre Blutspende mit über 1.000 Spendern

NAK Wernigerode, 7. Januar 2018

Mit der Blutspende am 7. Januar findet diese Hilfsaktion nun bereits seit 10 Jahren in unserer Kirche statt und – nach den Sanierungs-, Um- und Anbauarbeiten im letzten Jahr – auch wieder an gewohnter Stätte. Zählt man alle Spender zusammen, so wurde die Zahl von 1.000 bereits während der zurückliegenden Aktion im vergangenen Herbst erreicht. Dieses Mal fanden sich 67 Besucher ein, um das neue Jahr mit einer guten Tat zu ...[zum Bericht]